Kunstwiese

Am Ortsrand von Ockensen, am Hang des Ith in der Nähe des Wasserbaums, entsteht ein Ort der Kunst. Auf einer alten Obstwiese, zwischen ehrwürdigen Obstbäumen werden  Skulpturen und Installationen in einen Dialog mit der Natur gehen.

Im Januar 2016 wurden auf der Obstwiese und im Dorf 5000 Osterglocken gepflanzt.
„Spargel“ Marmor 90x20x15 cm 2004
„Thüster geschnitten Brot“ Thüster Kalkstein 120x50x80 cm 2016
„Freiheit für die Putten!“ 2016